Tagesqualität 22.01.2015

Der Donnerstag, 22.1., zeigt sich mit einer Mond-Venus Verbindung. Diese hilft dir, deine neuen Bedürfnisse in Beziehungen zu erkennen und zu leben. Die Sonne verbindet sich mit Saturn, wodurch du anhand von Individualität in einer festgefahrenen Situation wieder Hoffnung schöpfst. Der Mond geht eine Verbindung mit den Mondknoten ein, wodurch du eine Verunsicherung spürst, ob deine Bedürfnisse mit deiner Lebensaufgabe in Einklang sind. Das Zusammenspiel mit Uranus hilft dir jedoch, die Hindernisse auf deinem Weg auszusortieren. Um 13.49 wechselt der Mond in das Zeichen Fische. Sei nicht verwundert, wenn du jetzt auf alles und jeden sehr sensibel reagierst. Du bist nun sehr phantasievoll und deine Gefühle spüren sich grenzenlos an. Versuche dich dennoch abzugrenzen, um beschützt zu sein. Auch ist die Versuchung groß, dich in deine Träume zu verlieren oder sich eine schönere Realität auszumalen. JETZT ist es besonders wichtig, dich zu erden. Verbinde deine Füße, deinen Körper, mit der Mutter Erde. „ICH BIN GE-ERDET!“

Einen wundervollen Donnerstag für dich!

Deine Romana

© RAA 2015

Schreibe einen Kommentar