Tagesqualität 01.02.2015

Am Sonntag, 1.2., starten wir mit einer Verbindung von Mond und Merkur. Was brauchst du noch, um deine Wünsche auszudrücken? Wo gilt es noch deine Sprache anzupassen und sich von der Sehnsucht zu befreien? Das Zusammenspiel von Mond und Mondknoten lassen dich inneren Widerstand aus alten Zeiten spüren. Welche Verletzungen hast du noch verdrängt? Wo gilt es noch Wunden von früher anzunehmen? Mond und Uranus lassen dich immer vor deiner Spontanität zurückschrecken. Du willst gerne abenteuerlustig sein, doch irgendetwas oder irgendwer hält dich zurück? Kannst du spüren und erkennen wer oder was es ist? Bist es DU selbst? Mond und Chiron helfen dir mittags, deine Wunden und Verletzungen mit Heilenergie zu versorgen. Mars sorgt hier noch für die positive Umsetzung und das Durchhalten dieser heilenden Impulse. Am Abend spürst du noch die Verbindung von Mond uns Saturn. Wo lässt du dich noch von anderen beim Leben deiner Bedürfnisse verunsichern? Erkennst du die Folgen, wenn du von DEINEM Weg abkommst?

Einen heilenden Sonntag für dich.

Deine Romana

© RAA 2015

Schreibe einen Kommentar