Tagesqualität 28. und 29.03.2015

Das Wochenende beginnt am Samstag, 28.03., ruhig und gibt dir Gelegenheit, den Morgen länger als gewöhnlich im Bett zu verbringen und entspannt aufzustehen. Die positive Verbindung von Mond und Chiron hilft dir, die wieder entdeckten Verletzungen aus der Kindheit zu heilen. Deshalb lasse dir Zeit beim Verlassen des Bettes und genieße diese angenehme und energiesteigende Heilenergie. Nimm die Geborgenheit und Wärme deines Bettes in dich auf. Die positive Verbindung von Mond und Chiron durchströmt dich mit Heilenergie. Lass all die Verletzungen aus der Kindheit los, welche durch Einsamkeit, fehlende Umarmungen, fehlende Zuneigung usw. entstanden sind. Alle Situationen die jetzt hoch kommen, dürfen geheilt werden. Die Spannung von Mond und Saturn zeigt dir heute wieder, welches Handeln aus Pflicht du loslassen kannst. Es ist unnötig Angst vor den Folgen zu haben, denn wenn DU dein WAHRES ICH lebst, bist DU WAHRHAFTIG. Bis zum späten Nachmittag bleibt es ruhig und du kannst in Ruhe und Liebe die Erkenntnisse des Vormittags verarbeiten und in Dankbarkeit loslassen. Am späten Nachmittag gehen Mond und Neptun eine Spannung ein und du spürst heute intuitiv, was dich an deinem Erfolg hindert. Was macht dir Angst? Gönnst du dir den Erfolg? Hast du Angst vor Reaktionen Anderer? Am Abend wird deine Herzenskommunikation wieder angesprochen und du erkennst wieder alte Sätze und Wörter, die du mitgenommen hast und jetzt verabschieden darfst.

Der Sonntag, 29.03., beginnt mit einer Pause. Am Vormittag wechselt der Mond in das Zeichen Löwe. Du spürst das Bedürfnis nach Anerkennung und Bewunderung. In deinen Gedanken stellst du dir schon länger vor, auch von anderen für deine Leistung, dein Handeln beklatscht zu werden und die Bewunderung anderer zu spüren. Doch ist dies die Suche im Außen und kann dein inneres Bedürfnis nach Bewunderung und Anerkennung nicht stillen. Nur wenn du dir dies selbst gibst, tief im Inneren deiner Seele, kann sich dies verankern. Lebst du im Inneren diese Bewunderung und Anerkennung, dann begegnet sie dir auch im Außen. Der Sonntag ist ruhig und du kannst dich voll und ganz darauf einlassen. Am Mittag verbinden sich Merkur und Jupiter. Du kannst jetzt alle Glaubenssätze und Lebensphilosophien anderer aus deiner Kommunikation eliminieren. Bist du bereit diese loszulassen? Die Verbindung von Mond und Chiron lässt dich etwas verunsichert sein, ob du dies wirklich tun sollst. Überlege welche Glaubenssätze und Philosophien deinem WAHRHAFTIGEN ICH entsprechen. Du spürst, welche zu DIR gehören und welche du übernommen hast. Mond und Saturn in positiver Verbindung am Nachmittag unterstützen dich bei der Abgrenzung. Du bist versucht, Probleme nahestehender Personen als deine Eigenen anzunehmen. Die Verbindung von Mond und Saturn fördert deine Abgrenzung. Dies bedeutet, dass du mit ihnen mitfühlst und es dennoch von dir fernhältst. Der Nachmittag ist sehr intensiv und zeigt dir einiges auf. Der Abend klingt dann ruhig aus und du kannst dich bewusst mit den Themen des Morgens und des Nachmittags auseinandersetzen.

Ich wünsche Dir ein heilsames Wochenende.

Deine Romana

© RAA 2015

Schreibe einen Kommentar