Tagesqualität 14. und 15.05.2015

Am Donnerstag, 14.05., spürst du morgens leichte Verunsicherung in Bezug auf den Erfolg, wenn du deiner Berufung folgst. Schiebe die Sorgen zur Seite, du erhältst Unterstützung. Außerdem spürst du heute, dass dich nichts umwerfen kann. Egal welche Information du bekommst, du stehst mit beiden Beinen auf dem Boden. Am frühen Vormittag wechselt der Mond in das Zeichen Widder. Du wirst mit deiner Fähigkeit in den Bereichen Durchsetzung, Entscheidung und Konflikten konfrontiert. Dein Pflichtgefühl meldet sich am Vormittag wieder, doch gelingt dir damit auch, dass du dich durchsetzt. Am Nachmittag willst du etwas für die Erfüllung deines Lebensweges tun, doch hast du gleichzeitig das Gefühl, nicht gut genug zu sein. Die Entscheidung liegt bei dir, setzt du dich durch, kämpfst du für dein Ziel oder bleibst du in alten Mustern. Am Abend hast du das Gefühl, dass du nicht geschätzt wirst. Schätzt du DICH?

Am Freitag, 15.05., startest du mit dem Gefühl des Erfolges. Du spürst, dass da noch mehr ist. Wobei kannst du dich selbst verwirklichen? Heute führst du einen inneren Kampf zwischen nichts bringt mich aus der Fassung und beleidigt sein. Wo lässt du deine Lebensfreude, deine Kreativität noch von der „Pflicht“ einschränken? Zu Mittag wirst du unruhig und hast das Gefühl, zu wenig zu wissen bzw. dass du noch viele Seminare brauchst, dass du am liebsten sofort verreisen würdest. Es dauert dir alles zu lang. Lass es los, alles geschieht zu seiner Zeit. Der Nachmittag verläuft etwas ruhig. Am Abend fragst du dich, ob der ganze Aufwand, diese Stolpersteinchen, die Verwirklichung deines Lebensweges wirklich wert sind.

Ich wünsche dir einen mutigen Wochenausklang.

Deine Romana (www.andrewsweb.eu)

© RAA 2015

Schreibe einen Kommentar