Tagesqualität 29.6. bis 01.07.2015

 

Die Woche startet am Montag, 29.06., mit dem Mond in Schütze. Dein Glaube, Deine Lebensanschauung, Deine Bildung, Weisheit, Einsicht, Ethik, Moral und Deine Expansion stehen im Vordergrund dieser Energie. Der Morgen startet ruhig, weshalb Du Zeit hast, Dich in diese Energie einzufügen. Du erlebst heute Momenten, in denen Du erkennst, welch Glückspilz Du bist, weil Dich Menschen umgeben, welche Dich unterstützen. Du spürst heute Deine Anteile in der Partnerschaft im Bereich der Finanzen und des Besitzes. Was ist Dein Beitrag? Am späten Nachmittag hast Du das Gefühl, im Bereich der Arbeit eingeschränkt zu sein. Du fühlst Dich eingeengt. Gibt es eine Möglichkeit Dir mehr Freiheit zu verschaffen? Am Abend hast Du die Möglichkeit etwas Außergewöhnliches zu genießen. Dies erweitert Deine Lebensanschauung und gibt Dir neue Impulse für eine selbstständige Tätigkeit.

Am Morgen des Dienstag, 30.06., erwachst Du mit einem Glücksgefühl. Was kannst Du tun, um die Wertigkeit Deines Willens zu erhöhen? Mittags darfst Du Dich entscheiden, ob Du nach deinem Gefühl, deinen Bedürfnissen handelst oder ob Du Dich für den Verstand entscheidest. Am Nachmittag gelingt es Dir, Deine Gefühlsschwankungen in positiven Antrieb zu verwandeln. Du willst diesem Gefühlschaos ein Ende setzen? Was kannst Du tun, um diesen Situationen positiv zu begegnen? Erlaubst Du Dir unausgeglichen zu sein? Glaubst Du daran, dass alles einen Sinn hat? Mag es auch noch so schmerzhaft sein, bist Du bereit den Sinn dahinter zu erkennen? Am Abend spürst Du die Erkenntnis und die Heilung dazu. Wie schön, dass Du es loslassen darfst.

Am Mittwoch, 01.07., weißt Du am Morgen intuitiv, welche Handlungen zu setzen sind, um Dein Ziel zu erreichen. Mittags wechselt der Mond in den Steinbock. Bedürfnisse rund um Kontrolle, Verantwortung, Recht und Unrecht stehen im Vordergrund. Du kannst jetzt Deinem Glück eine neue Richtung geben. Was Dich vor einiger Zeit noch glücklich gemacht hat, kann jetzt belastend sein. Wo gilt es, etwas anzupassen, um wieder glücklich zu sein. Am Abend fragst Du Dich, ob Du Dich in Deinem Bedürfnis nach Kontrolle bewegen sollst oder ob Du bleibst wo Du bist. Welche Verantwortung und Kontrolle kannst Du abgeben?

Ich wünsche Dir eine erfüllende Wochenhälfte.

Deine Romana (www.andrewsweb.eu)

©RAA 2015

Schreibe einen Kommentar