Tagesqualität 31.08. bis 02.09.2015

Am Montag, 31.08., starten wir noch mit der letzten Fische Mond Energie in die Woche. Spür noch einmal in Dich hinein, sodass Du genau fühlst, was für Dich wichtig ist. Im Bereich des Berufes spürst du genau wo Du die Verantwortung für Deine Bedürfnisse übernehmen darfst. Was brauchst Du, um Dich wieder wohl zu fühlen? Nimm es in Angriff und Sorge für Dich. Außerdem darfst Du heute etwas Sanftheit in Dein Leben bringen. Manchmal vergessen wir den Blick auf die Weiblichkeit, weil uns Situationen im Leben die Stärke eines Mannes abverlangen. Der Mond wechselt in das Zeichen Widder. Hier bist du wieder voller Tatendrang und kannst die Erkenntnisse der letzten Tage in Umsetzung bringen und Entscheidungen treffen. Bewegung hilft Dir dabei, einen klaren Kopf zu bewahren. Am Nachmittag gilt es, sich zwischen Gefühl und Verstand zu entscheiden. Verlässt Du Dich in Beziehungen auf Deine männliche Stärke oder hat Intuition auch eine Chance?

Der Dienstag, 01.09., beginnt weiterhin voller Tatendrang. Die Widder Energie treibt Dich an etwas zu tun, etwas in Bewegung zu bringen. Still sitzen ist hier unproduktiv. Was ist mit Erwartungen aus der Kindheit? Treiben Sie Dich immer noch an, im Sinne dieser Vorstellungen zu handeln? Nun kannst Du die Richtung ändern und Dich durchsetzen. Du schaffst es am Vormittag mit weiblicher Raffinesse im Beruf etwas erfolgreich für Dich umzusetzen. Sei zurückhaltend und behalte für Dich, was Du weißt und kannst. Nach und nach kannst Du Deine Karten ausspielen. Am Nachmittag kannst Du eine Verletzung eliminieren, welche Dich am Wachsen hindert. Dein Bedürfnis nach Sicherheit kannst Du neu ausrichten. Versuch etwas Neues oder etwas Ungewöhnliches, um Dein Sicherheitsgefühl zu erhöhen.

Am Mittwoch, 02.09., wechselt der Mond in das Zeichen Stier und verstärkt damit das Gefühl nach Sicherheit, materiellen  Besitz, Genuss und auch das Bedürfnis etwas in der Natur zu arbeiten oder diese einfach nur zu genießen. Der verläuft etwas ruhiger, weshalb Du die Einschwingung auf diese Energie voll und ganz genießen kannst. Verbringe so viel zeit wie möglich in der Natur. Das gibt Dir Kraft und erdet Dich zusätzlich. Die Verbindung mit Mutter Erde bringt uns einen sicheren Stand und festigt uns. Es überkommt Dich das Gefühl, dass Du zu langsam vorankommst. Es macht Dich unruhig. Gib Dir Zeit und nimm Dir die Zeit. Du wächst und lernst Schritt für Schritt in dem Tempo, wie es gut für Dich ist. Überforderung führt zu Erschöpfung, deshalb genieße dieses Tempo. Abends kommt in Dir eine tiefe Angst hoch. Welche Erfahrung hat in Dir Unsicherheit verankert? Erkenne Sie und lass sie JETZT los.

Ich wünsche Dir viel Sonne für diese Wochenhälfte.

Deine Romana (www.andrewsweb.eu)

©RAAS 2015

Schreibe einen Kommentar