Tagesqualität 19. bis 21.10.2015

Wir starten am Montag, 19.10., in die Woche mit dem Wechsel des Mondes in das Zeichen Steinbock. Jetzt geht  es um Verantwortung, Ehrgeiz, Erfolg, die Gesellschaftsstruktur, Recht, Unrecht und das richtige Maß.  Am Morgen darfst Du Dich im Bereich des Selbstwertes in Beziehungen von einer Inkonsequenz verabschieden. Wann stellst Du DICH in den Hintergrund, um dem anderen Platz für sein Glück zu geben? Warum ist das Glück des anderen mehr WERT als Deines? Am Morgen spürst Du genau wo Du Dich Zuhause überfordert fühlst bzw. was dich aus Deiner Mitte bringt. Dies hilft Dir zu erkennen, wo Du intensiver Deinen Gefühlen folgen darfst. Am Vormittag bist Du in der Äußerung Deiner Bedürfnisse und Gefühl gehemmt. Es ist schwierig für Dich, die Verantwortung zu übernehmen. Wovor hast Du Angst? Am frühen Nachmittag spürst Du das Gefühle, dass Du geliebt wirst. Dies hilft Dir dabei, Die EIGEN-verantwortung für Deine Zufriedenheit zu übernehmen? Was brauchst Du, um dieses Gefühl zu erreichen? Du selbst bist in der Lage, dies für DICH zu tun. Am Abend schaffst Du es, einen Schlussstrich unter Erwartungshalten Deiner Familie zu setzen und mit Deinen Vorstellungen neu durchzustarten.

Am Dienstag, 20.10., erwachst Du mit dem Gefühl der Ungeduld. Du hast das Gefühl, alles steht, nichts bewegt sich. Du hast an Dir gearbeitet und die Veränderung lässt auf sich warten. Atme dreimal tief ein und aus und gib der Veränderung Zeit, sich zu verankern. Du darfst gleichzeitig auch noch erkennen, welche Bedürfnisse von Dir gelebt werden dürfen, welche bis jetzt in Deinem Inneren verschlossen waren, weil Du vielleicht als Kind deswegen belächelt wurdest. Dieser Schmerz tritt noch einmal zu Tage, deshalb braucht Du Zeit. Mittags  fragst Du Dich, ob Dir Dein Bauchgefühl für das Bedürfnis der Sicherheit und Finanzen wirklich hilfreich ist? Warum stellst Du es in Frage? Willst Du erfolgreich sein? Dann schreite zur Tat. Warum suchst Du die Wertschätzung im Außen? Du kannst diese nur erlangen, wenn Du Dich selbst tief im Inneren schätzt. Am Abend hast Du das Gefühl, dass die Umsetzung Deiner Bedürfnisse unmöglich scheint. Gönn Dir etwas Pause und genieße den Abend. Morgen sieht es schon ganz anders aus.

Der Mittwoch, 21.10., beginnt mit dem Wechsel des Mondes in das Zeichen Wassermann. Dein Bedürfnis nach Unabhängigkeit, Freiheit, Abenteuer und Abwechslung ist in dieser Zeit besonders groß. Heute Morgen fühlst Du Dich womöglich schnell angegriffen. Achte genau auf die Situation in der das geschieht und versuche zu spüren, wann Du dies zum ersten Mal erlebt hast. Dies ist eine Wunde aus Deiner Kindheit, du darfst sie JETZT loslassen. Du erhältst eine helfende Energie, um die Freiheit im Bereich Deiner Finanzen, Deines Besitzes und Wertes zu übernehmen und spürst, an wen Du Dich zum Austausch wenden kannst. Nimm Dir dafür Zeit und befasse Dich genau mit den Situationen, die Dich einengen. Wo kannst Du JETZT schon etwas tun, um Dich zu befreien und wo ist besser, Dir noch etwas Zeit zu geben? Der Mond macht eine Pause, weshalb Du Dich damit auseinandersetzen kannst und Dir auch die notwendige Zeit geben kannst.

Ich wünsche Dir eine verantwortungsvoll befreiende Wochenhälfte.

Deine Romana (www.andrewsweb.eu)

©RAAS 2015

Schreibe einen Kommentar