Tagesqualität 22. bis 23.10.2015

In die zweite Wochenhälfte starten wir am Donnerstag, 22.10., in Ruhe. Du kannst Dich etwas entspannen. Der Mond macht noch eine Pause. Am Vormittag bekommst Du dabei Hilfe, Dein Freiheitsbedürfnis Zuhause umzusetzen und dennoch geborgen zu sein. Vertraue auf die Liebe, Sie wird Dir aus der einen oder anderen Krise heute helfen und Dich bei finanziellen Abhängigkeiten unterstützen. Am Nachmittag darfst Du Dich entscheiden, ob Du die Erkenntnis annimmst, was Du in Beziehungen willst oder ob Du weiter dagegen kämpfst und Dich dem Anderen ergibst. Heute ist es mit großen Aufwand verbunden, Deine Vorstellungen auszusprechen. Vielleicht solltest Du diese noch etwas für Dich behalten.

Am Freitag, 23.10., beginnst Du mit einem schwankenden Selbstvertrauen. Dir begegnen heute möglicherweise Menschen, die Dir verbissen vorkommen oder Dir den Eindruck von Konkurrenz geben. Versuche es leicht zu nehmen und mit Distanz zu betrachten. Der Mond wechselt in das Zeichen Fische. Hier geht es um grenzenlose Gefühle, Phantasie, hohe Sensibilität, Unbewusstes und Glaube. Ab Mittag begegnen Dir einige schwierige Aufgaben. Pflichtgefühl und Freiheitsgefühl wollen gleichzeitig von Ihnen gelebt werden. Eine große Herausforderung für Dich. Sei sanft und liebevoll zu Dir und mache einen Schritt nach dem anderen. Es lässt am frühen Nachmittag wieder nach. Am späten Nachmittag spürst Du neue mediale Fähigkeiten. Du kannst Dein SEIN neu ausrichten. Vermeide in dieser Zeit große Menschenansammlungen, da Du aufnahmefähig für die Gefühle aller Personen in Deiner Umgebung bist und diese als Deine eigenen annimmst. Grenze Dich ab und umhülle Dich mit einem schützenden Mantel.

Ich wünsche Dir eine freie Wochenhälfte.

Deine Romana (www.andrewsweb.eu)

©RAAS 2015

Schreibe einen Kommentar