Tagesqualität 26. bis 28.10.2015

Die letzte Oktoberwoche bricht an und wir befinden uns am Montag, 26.10., immer noch in der Widder Energie. Heute darfst Du Zuhause umräumen, neue Bilder aufhängen, neue Deko anbringen, was auch immer. Bring neuen Wind in Dein Zuhause. Du unterliegst heute einem Gefühlschaos. Es geht immer wieder auf und ab. Verstärkt wird das alles noch dadurch, dass Dir die Erledigung, eine Informationsbeschaffung oder das Melden einer Person wie eine Ewigkeit vorkommt. Du brauchst heute viel Ausdauer und das verunsichert Dich. Dabei ist es wichtig, einfach bei DIR zu bleiben. Am besten erdest Du Dich zwischendurch immer wieder, damit Du diese Zeitspanne auch zulassen kannst. Am Abend fühlst Du Dich im Kreise Deiner Freunde möglicherweise etwas überfordert. Vertraue Deiner Intuition und erkenne Situationen, in denen Du Dich unwohl fühlst und versuche diese in Zukunft zu vermeiden.

Am Dienstag, 27.10., wechselt am Morgen der Mond in das Zeichen Stier. Natur, Sicherheit, Wert, Besitz, Finanzen sind Themenbereiche dieser Energie. Im Bereich des Berufes ist es möglich, dass Du Dich heute zu mehr berufen fühlst. Dies kann schnell zu Übermut und unbedachten Handlungen umschlagen. Versuche einen kühlen Kopf zu bewahren und die Folgen vorher zu bedenken. Im Bereich der Familie und den damit verbundenen Beziehungen kann es heute zu Überreaktionen kommen. Möglicherweise schlummert in Dir schon lange eine Unzufriedenheit und heute kommt es durch verschiedene Ansichten zu einer Überreaktion. Nimm dies zum Anlass, um zukünftig Unstimmigkeiten gleich anzusprechen. Wenn Du es ansammelst kommt es irgendwann zur Explosion. In der Partnerschaft fühlst Du Dich heute in Bezug auf Dein Sicherheitsbedürfnis und Deine Wertschätzung angegriffen. Hast Du das Gefühl, dass Dein Partner an der Ernsthaftigkeit Deiner Bedürfnisse zweifelt? Dein Instinkt hilft Dir allerdings beim Erlangen von Deiner Zufriedenheit.

Der Mittwoch, 28.10., startet mit einer Mondpause. Schau noch einmal zurück, was Du gestern erlebt hast und wo Du vielleicht noch etwas tun darfst. Am Morgen fühlst Du pures Glück und spürst, was Du alles gelernt hast und wie Du an den Herausforderungen Deiner öffentlichen Präsenz im Beruf gewachsen bist. Sei stolz auf Dich und was Du alles geschafft hast. In Gesprächen über Lob und Anerkennung kommt Dir eine Selbsterkenntnis entgegen. Diese hilft Dir den Hintergrund Deines Bedürfnisses nach Bewunderung im Außen zu erkennen.  In einer Krise gelingt es Dir heute, die Liebe Deiner Familie zu spüren und Dich getragen von dieser Liebe durch diese Krise zu bewegen. Diese Liebe gibt Dir die Kraft, diese Zeit zu überstehen. Im Beruf lässt Du Dich am Nachmittag leicht beeindrucken, dennoch bekommst Du die passende Energie, um standhaft zu sein und Dich vor aufgezwungenen Arbeitsweisen zu behaupten.

Ich wünsche Dir eine wertschätzende Wochenhälfte.

Deine Romana (www.andrewsweb.eu)

©RAAS 2015

Schreibe einen Kommentar