Sonntag, 01.05.2016

Der Mond ist noch in Wassermann. Beachte Dein Bedürfnis nach Freiheit. Wo fühlst Du Dich noch gefangen? Bist Du bereit etwas Neues zu versuchen?

Der Mond macht eine Pause.

Sonne und Neptun unterstützen am Nachmittag Dein intuitives Handeln, weshalb Du instinktiv genau weißt, was Du zu tun hast und wie.

Der Mond wandert am späten Nachmittag dann in Fische. Du bist in dieser Zeit phantasievoll, träumerisch und auch hochsensibel und empfindlich. Du nimmst jegliche Energie in Dich auf. Jetzt ist es wichtig, Dich abzugrenzen und das Befinden von anderen auch dort zu lassen.

 

Viel Spontaneität und Abgrenzung.

Deine Romana

©RAA 2016 / www.andrewsweb.eu

Schreibe einen Kommentar