Archiv für den Monat: September 2016


Der Mond wandert in das Zeichen Waage. Themen rund um Partnerschaft, Ausgeglichenheit, Harmonie, Frieden, Schönheit, Ästhetik und Diplomatie begegnen Dir in dieser Zeit. Mit Mond und Mars fühlst Du Dich heute schnell angegriffen. Vor allem wenn es um das öffentliche Breittreten Deines Lebens geht. Vermeide es, ausführlich über Deine Vorhaben […]

Freitag, 30.09.2016


Mond und Merkur verschaffen Dir einen Neubeginn. Du kannst Dein Gesprächsverhalten bei öffentlichen Veranstaltungen ändern. Du hast jetzt die Möglichkeit, alte Verhaltensmuster abzulegen und neue, anregende und nützliche Gespräche zu führen. Mit Mond und Chiron in Spannung kannst Du am Nachmittag entscheiden, ob Du dich den Verletzungen Deines bisherigen Lebensweges […]

Donnerstag, 29.09.2016



Der Mond ist in das Zeichen Jungfrau gewandert. Dies bedeutet, dass Dein Bedürfnis nach Anpassung, eigener Struktur, Vernunft, Ordnung, Analyse und Nutzen in den Vordergrund kommt. Mit Mond und Venus bekommst Du Hilfe, um vernünftige und dennoch liebevolle Veränderungen zu beschließen, welche Deinen Lebenswillen unterstreichen. Mond und Uranus in Spannung […]

Mittwoch, 28.07.2016


Mit Mond und Uranus kommst Du heute mit Gefühlsschwankungen gut zurecht. Vor allem in beruflichen Situationen, in welchen Deine Arbeit  vor anderen präsentiert wird, bist Du zwischen Freude und Unsicherheit.   Der Rest des Tages verläuft ruhig, weshalb Du Dich weiter mit Deinem Bedürfnis nach Selbstverwirklichung befassen kannst.   Viel […]

Dienstag, 27.09.2016



Sonne und Jupiter geben Dir eine neue Sichtweise von Zufriedenheit. Deine Kreativität und Selbstliebe verhelfen Dir jetzt zu innerer Ausgeglichenheit. Du kannst das Leben Deines wahres ICH’s weiter in Deinen Alltag integrieren. Mit Mond und Saturn übernimmst Du die Verantwortung für den Lebensverlauf und erkennst, welche Ansichten Du übernommen hast […]

Montag, 26.09.2016


Mit Mond und Saturn in Spannung erwachst Du mit einer enormen Schwere. Du spürst die Last der Verantwortung, die Du für andere übernommen hast und bist erschöpft. Es braucht viel Kraft und Energie, für alle zu sorgen. Gib ihnen die Möglichkeit selbst Verantwortung zu übernehmen und verteile die Aufgaben wieder. […]

Sonntag, 25.09.2016