Donnerstag, 01.09.2016

Der September beginnt mit einer Mondfinsternis. Ein guter Zeitpunkt, um Dich von alten Gewohnheiten zu verabschieden und das Neue zu begrüßen. Aufgrund vieler Spannungsenergien fordert es von Dir viel Kraft und Mut, doch bleib auf Deinem Weg und vertraue Dir.

Mit Mond und Uranus kommt Unruhe und Ungeduld in Dir hoch.  Im Bereich der Freundschaften und Partnerschaft schreitet Dir alles zu langsam voran. Deine Ungeduld rückt alles in noch weitere Ferne. Versuche tief ein- und auszuatmen, um wieder Stabilität in Dein Inneres zu bringen und wieder ins Vertrauen zu gehen.

Mit Mond und Saturn erreicht Dich im Bereich der Investitionen auch wieder das Gefühl der Pflichterfüllung. Möglicherweise entspricht Dein Vorhaben in keiner Weise den Ansichten Deiner Familie. Tätigst Du diese Investition für Dich oder für die Zufriedenheit Deiner Familie?

Mit Mond und Neptun in Spannung kannst Du wieder auf Deine Intuition, Dein Bauchgefühl zugehen und vertrauen schenken. Hör hin und nimm es wahr.

Mit Mond und Mondknoten kannst Du in Deinem Krisenverhalten einen Neubeginn wagen. Wie reagierst Du in Krisensituationen? Was gehört zu Dir und welches Verhalten hast Du übernommen?

Mit Mond und Mars in Spannung kann es am Abend noch zu Diskussionen und Konflikten kommen. Vor allem was die Lebensansichten und Reisevorstellungen betrifft.

 

Viel Freude für das Neue.

Deine Romana

©RAA 2016 / www.andrewsweb.eu

Schreibe einen Kommentar