Montag, 05.06.2017

Der Mond ist in den letzten Graden des Zeichens Waage. Noch einmal Zeit Deiner Beziehungsmuster unter die Lupe zu nehmen.

Mit Mond und Uranus in Spannung wirst Du von einem Gefühlschaos überrollt. Wem folgst Du? Deinem Bedürfnis nach Liebe und Partnerschaft oder dem vermeintlich leichteren Weg der Freiheit und Unabhängigkeit?

Mit Mond und Mondknoten erkennst Du Deine Anteile an fehlender Bewunderung und Lob. Bewunderst Du Dich selbst? Lobst Du Dich selbst?

Mit Mond und Venus in Spannung steht Dein Bedürfnis nach Harmonie dem Durchsetzen einer Liebe gegenüber. Du willst unbedingt geliebt werden und willst mit dem Kopf durch die Wand? Ist das wahre Liebe?

Mit Mond und Neptun in Spannung gesellt sich dazu Unsicherheit und Angst. Warum? Findest Du Dich selbst wertvoll genug um Partnerschaft zu erleben?

Mit Mond und Mars bekommst Du positive Unterstützung, um Deine Bedürfnisse durchzusetzen und Geborgenheit zu spüren.

Mit Sonne und Mond bist Du dabei vielleicht etwas tollpatschig, wichtig ist nur, dass Du Dich geborgen und beschützt fühlst.

Der Mond wandert am Nachmittag in das Zeichen Skorpion. Tiefe Gefühle und Verletzungen, Veränderung, Transformation, Krisen, emotionale Verstrickungen, Macht und Ohnmacht sind Begleiter dieser Energie.

 

Viel Beziehung für Dich.

Deine Romana

©RAA 2015-2017 / www.andrewsweb.eu

Schreibe einen Kommentar