Waage – Friede, Freude, Eierkuchen werden etwas durchgeschüttelt.


23.09.2018, 03:55 Uhr bis 23.10.2018, 13.22 Uhr

23.09.2018 bis 03.10.2018:

Es ist wichtig, alles mit Leichtigkeit zu tun und zu nehmen. Es kann einiges schief gehen bzw. ist es schwierig, sich zu konzentrieren bzw. Vorhaben konsequent zu verfolgen und dabei noch genau und gründlich vorzugehen. Im Gegenteil, wir wollen auch in den Tag hinein leben und mal unstrukturiert sein. Auch macht sich in dieser Zeit Überforderung breit und alles wird uns zu viel. Um weiter vorwärts zu gehen helfen uns hier Mut, Entschlossenheit und unser Durst nach Wissen. Die natürliche Neugierde sorgt dafür, dass wir uns nach kurzer Erholung wieder an unsere Projekte heranwagen und uns einen neuen Weg überlegen.

04.10.2018 bis 13.10.2018

Unser Blick für die Ursache einer Erkältung, Grippe oder anderen Krankheit ist in dieser Zeit getrübt. Wir fühlen uns von unserem sechsten Sinn im Stich gelassen. Dazu kommt eine innere Ungeduld, welche sich vor allem im Kopf abspielt. Wir wollen Ideen und Geistesblitze erzwingen. Unsere erotische Anziehungskraft ist in dieser Zeit ebenso geschwächt. Uns wird diese Art der Bestätigung verwehrt, weshalb sich zusätzlich Machtkämpfe innerhalb der Beziehung entwickeln. Unzufriedenheit breitet sich aus und die Harmonie leidet. Am Ende dieser Phase bekommen wir jedoch Hilfe in dem wir erkennen, welchen Weg wir gehen können, um wieder Beständigkeit zu erleben und unseren Ehrgeiz wieder zu entfachen. Wir finden wieder zu unserer Gründlichkeit und Genauigkeit.

14.10.2018 bis 23.10.2018

Im letzten Drittel dieses Monates bekommen wir wieder mehr positive Energie. Es gibt eine Neuausrichtung unserer Kommunikation. Wir entdecken die respektvolle und liebevolle Sprache und finden Gefallen an der praktischen Kunst. Viele Ideen finden den Weg zu uns und wir wissen intuitiv, was zu sagen ist und welcher Gedanken für uns in diesem Moment der richtige ist. Darauf folgt jedoch wieder ein kleiner Rückschlag und wir werden nochmal von einer gedanklichen Ungeduld eingeholt, welche verhindert, dass wir unseren Plan zur Durchsetzung verwirklichen. Dazu gesellt sich dann gleich auch noch etwas Unzufriedenheit und wir stellen uns selber schlecht dar. Das Gefühl nicht gut genug zu sein, macht sich breit. Wir bekommen hier allerdings gleich Hilfe und erkennen, wie tiefgründig wir sind und unsere Lust etwas zu erforschen und auf Entdeckungsreise zu gehen, im Innen wie im Außen.

Schreibe einen Kommentar